Bodendecker – Kletterpflanzen

Bodendecker:

Bodendecker lassen kaum Platz für Unkraut.

Bodendecker lassen kaum Platz für Unkraut.

Bodendecker sind flächig wachsende Pflanzen die in kurzer Zeit den Boden vollkommen bedecken. Auf diesen Flächen kommt dann so gut wie kein Unkraut mehr auf. Verwendet werden sie auf steilen Böschungen unter Strauchgruppen oder wo es beschwerlich und unmöglich ist zu mähen.

Die meist verwendeten Arten der Bodendecker sind:

  • Cotoneaster
  • Spirea
  • Fünffingerkraut
  • Immergrün
  • Irischer Efeu
  • Storchenschnabel
  • Bodendeckerrosen uvm.

Kletterpflanzen:

Kletterpflanzen sind ideal zum Begrünen von Pergolen und Mauern.

Und Schlingpflanzen begrünen Pergolen und Mauern.

Schlingpflanzen brauchen eine Rankhilfe. Kletterpflanzen halten sich selbst mit Wurzeln oder Saugnäpfen fest.

Die meist verwendeten Arten der Kletterpflanzen sind:

  • Mauerkatze
  • Wilder Wein
  • Blauregen
  • Clemantis Efeu
  • Geislblatt
  • Kletterhortensie
  • Kletterrose uvm.